Köln, Köln, Mela fährt nach Köln

Bine, von was eigenes und Ricarda, von 23m2 Stil, haben zu einem Blogst basic Workshop im März in Köln geladen und ich konnte mich erfolgreich anmelden.

Laut Beschreibung geht es um folgendes:

  • Wie geht das eigentlich mit dem Bloggen – Blogplattformen finden, Blognamen auswählen, loslegen – so gehts!
  • Crashkurs Recht für Blogger
  • Rund ums Schreiben / SEO
  • Die Botschaft des Bloggens – oder wie man seine Zielgruppe erreicht und hält
  • Tipps und Tricks zu Styling und Photographie
  • So wird der Blogpost schöner – alles rund um Schriften und Bilder
  • Netzwerken wie die Profis

Quelle:  http://www.blogst.de/termine/blogst-basis-koeln-1-3-2015/

Der Workshop ist für 20 Blogger Neulinge, also eine kleine, aber feine Runde. Ich bin so gespannt, wen ich alles treffen und auch kennenlernen werde.

Mir schwirren jetzt schon ziemlich viele Fragen durch den Kopf, Organisatorische und typische Mädchen Fragen.

Wie zum Beispiel, was ziehe ich an? Nehme ich was zum schreiben mit und wenn ja in welcher Tasche, nähe ich mir noch eine neue? Welche Kamera packe ich ein? Ja, ja solche fragen sind in meinem Kopf und noch ganz viele mehr.

Ich freu mich schon richtig doll, vor allen dingen auch Bine und Ricarda mal persönlich kennen zu lernen und von den Beiden zu lernen. Bis jetzt kenne ich beide „Nur“ durch ihre Blogs und Instagram.

Liebe Grüße
Mela

2 Comments

Kapuzenpulli in kleiner Größe

Da die kleine Dame eher eine Piratenprinzessin, als eine rosa Mädchenprinzessin ist, habe ich ihr zwei Kapuzenpullis nach dem Schnitt von Lillesol und Pelle genäht. Das ging total fix, dass einzige was mal wieder länger gedauert hat, war die Stoff Auswahl und das Anbringen der Applikationen.

IMG_2095 Unbenannt-2

Ich finde die Pullis richtig schick und die kleine Dame muss im Winter nicht frieren und sieht schick aus. Beim nächsten Mal nähen werde ich nur den Kopf Ausschnitt etwas größer machen, da dieser schon etwas spack über den Kopf der kleinen Dame geht.

Liebe Grüße
Mela

Schnitt: basic No.30 Kapuzenpulli von Lillesol und Pelle
Stoff: Coupon vom Stoffmarkt (Oranger Sweat, Oranges Bündchen und Pink/Blaues Bündchen) Daisy in Love von Jolijou

Eine Kuscheldecke für kleine Menschen

Zur Geburt hatte ich der kleinen Dame damals, eine Decke aus Baumwoll-Stoff und eine Flecken-Decke genäht. Sie ist wirklich schön geworden, dennoch schwitzt die kleine Dame recht schnell, vorallem, wenn sie schläft.
Bei Farbenmix habe ich ein Freebook für eine Decke aus Jersey entdeckt. Die Decke ist etwa 1 mal 1 Meter groß.

IMG_2091

Die kleine Dame mag ihre neue Decke sehr, Sie kuschelt sich ein oder hängt sie einfach über ihre Schultern und läuft damit durch die Wohnung.

Liebe Grüße
Mela

Stoffe: Hamburger Liebe Fly, Federn blau (Jersey), Ringel: Lillestoff

Einen Ausflug in die Nachbarstadt!

Am letzten Wochenende haben wir bei schönem, aber sehr kaltem Wetter einen Ausflug nach Duisburg gemacht. Wir sind in den Landschaftspark Nord gefahren, einem stillgelegten Hüttenwerk.
Natur meets Industriekultur. Hier kann man spazieren gehen, sich die Industrie vergangener Zeiten ansehen, in den alten Erzlagerbunkern klettern gehen, die Aussicht vom stillgelegten Hochofen genießen oder tauchen gehen im alten Gasometer.

085

Ein wirklich schönes Stück Ruhrgebiets Geschichte.
Die kleine Dame wusste garnicht, wo sie zuerst hinschauen sollte, denn als wir beim letzten Mal da waren, war Sie noch ziemlich klein. Sie ist die ganze Zeit selbst gelaufen, was mit 17 Monaten und zwei Stunden spazieren gehen schon sehr gut ist. Wir konnten Sie zum Glück auch einfach laufen lassen, ohne immer darauf aufpassen zu müssen, dass sie quatsch macht oder sich verletzen könnte.

Die große Platten auf dem Boden eines ziemlich großen Vorplatzes haben es ihr angetan. Die Platten alle etwa 1 mal 1 Meter groß, dazwischen immer etwas Platz so das wir einen großen Zwergen Schritt machen mussten. Leider hat es am Vortag noch geregnet und so waren überall Pfützen, die natürlich zum reinhüpfen und mit den Füße patschen einluden.
Beim nächsten Mal packe ich dann eine Wechselhose ein.

089

Viele Hunde sind auch auf dem Gelände unterwegs, zur Freude der kleinen Dame, die Hunde liebt. Alle wurden mit einem freundlichem huuhuu (Hundebellen in Zwergensprache) begrüßt.

Das schöne Wetter haben auch einige zum klettern in den alten Erzlagerbunkern genutzt. Hierfür braucht man aber einen Kletterschein. Mir wäre das zu kalt gewesen, aber zuschauen hat auch Spaß gemacht.

098

 

106

 

108

Die Spielmöglichkeiten auf dem Gelände haben wir bei diesem Ausflug nicht genutzt, es war alles Nass und außerdem hatte die kleine Dame keine Zeit, sie musste laufen, alles bestaunen und die ein oder andere Pfütze noch mitnehmen.

Zum Schluss unserer Spazierrunde sind wir dann auf dem alten Hochofen gestiegen und haben uns alles von oben angesehen. Es ist wirklich sehr hoch, für das was man aber sehen kann, lohnen sich die Stufen und die Höhe. Man kann in die alte Schmelzanlage rein sehen und bekommt ein Gefühl dafür, wie es früher hier war.
Vielleicht nicht so elegant wie die Villa Hügel, aber für einen echten Ruhri doch ein Stück Heimat.

126

 

127

 

128

 

124

Glück Auf!
Mela

Frohes neues Jahr

Ich wünsche Euch allen ein Frohes neues Jahr. Hoffentlich seid ihr alle gut rein gekommen in das Neue Jahr.

FullSizeRender
Ich habe gestern den Silvester Abend mit meiner Familie verbracht, wir haben Raclette gemacht (alte Familien Tradition), danach habe ich mit meiner Schwester Gesellschaftsspiele gespielt und bei allen verloren, ich muss leider gestehen, ich bin ein ganz lausiger Verlierer.

Die kleine Dame hat ganz tapfer durchgehalten, zwischendurch war sie etwas knatschig, aber im großen und ganzen hat sie den Abend gut gemeistert. Erst um 23.50 Uhr ist sie auf meinem Arm eingeschlafen und hat somit das Feuerwerk, welches sie im letzten Jahr noch bestaunt hat, verpasst.

Habt ein ganz tolles, buntes, entspanntes und aufregendes Neues Jahr

Lieben Gruß

Mela